Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:
Deine IP Adresse : 54.166.212.152

60 Jahre Parteimitglied, liegt im Sterben.

3. Dezember 2012 | Von | Kategorie: Komik & Satire

Ein alter, verdienter SPD-Genosse, 60 Jahre Parteimitglied, liegt im Sterben.

Er schickt zum Pfarrer, dem SPD-Vorsitzenden und dem NPD-Vorsitzenden.

Kaum ist der Pfarrer da, kommt auch der SPD-Chef.

Der alte Genosse erklärt seinen Parteiaustritt.

Dem SPD-Vorsitzenden hilft keine Argument, kein Flehen, kein Beschwören. Der alte Herr bleibt bei seinem Austritt.

Kaum ist der Sozi weg, ist auch schon der NPD-Vorsitzende da.

Der Alte erklärt seinen Eintritt in die NPD. Der Nationaldemokrat kann es kaum fassen und nimmt das neue Mitglied sofort auf.

Der Rechtsextremist ist kaum weg, meint auch der Pfarrer: „Mein Sohn. Das hätte ich Dir nie zugetraut. In diese Nazipartei einzutreten! Und das im Sterbebett.“

„Aber Herr Pfarrer, ist es nicht besser, wenn ein alter Nazi stirbt?“

 


Keine Kommentare möglich.